Was müssen Sie tun?

Falls Sie die beschriebenen Voraussetzungen erfüllen und davon ausgehen, dass Sie Anspruch auf Familienmietzinsbeiträge haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Antragsformular ausfüllen, ausdrucken, unterzeichnen und an das Amt für Sozialbeiträge senden: Antragsformular (PDF, 97 KB)
  • Legen Sie dem Antragsformular die folgenden Unterlagen bei:
    • Mietvertrag, letzter Nachtrag/Mietzinsanpassung und aktuelle Mietzinsquittung
    • Ausbildungsnachweis für Kinder im Alter von 18 bis 25 Jahren, die eine Erstausbildung machen.
    • Unterhaltsvereinbarung und Sorgerechtsregelung bei Trennung und Scheidung
    • Unterlagen zu Einkommen und Vermögen bei einer wesentlich geänderten Situation seit der letzten aktuellen Steuerverfügung (siehe unten)

Meldepflicht bei wesentlich geänderten Verhältnissen

Wir bitten Sie, uns folgende wesentlichen Veränderungen unverzüglich zu melden: Wohnungswechsel, Mietzinsänderungen, Veränderungen des Einkommens  und Vermögens um mindestens 20 Prozent, wenn diese Veränderung während mindestens drei Monaten andauert. Weiter sind Sie meldepflichtig, wenn sich die wirtschaftliche Haushaltseinheit verändert, so bei Trennung oder Scheidung oder bei jungen Erwachsenen bis 25 bei Aufnahme oder Beendigung der Erstausbildung.